Florian Masser


"Wein ist für mich zeitlos, genau deshalb habe ich es mir als Ziel gesetzt ihn meiner Generation näher zu bringen."

Weingut Masser


„Bereits als Kind war mir klar, dass ich einmal in die Fußstapfen meines Vaters treten würde.“ Heute sei er überall eingebunden – die rechte Hand des Vaters. Winzer entlang der gesamten Wertschöpfungskette: vom Weingarten bis zum Vertrieb. Der Weinmacher als moderner Unternehmer. „Laufend denke ich darüber nach, was anders, vielleicht auch besser gemacht werden könnte. Das gehört ja dazu, wenn man sich weiterentwickeln will.“ Im Visier: große Weine, Innovationen. Bio habe auf seine Initiative Einzug gehalten. „Überall funktioniert Bio, nur bei den Weinbauern soll es keine Zukunft haben. Glaube ich nicht. Wir müssen und aus der Komfortzone rausbewegen, Neues probieren.“ Weine mit Ecken und Kanten, die den Horizont der klassisch steirischen Weintradition transzendieren. „Ich bin froh, dass ich das hier in einen erfolgreichen Betrieb einbringen darf.“ Die Vielseitigkeit des Berufs fasziniere ihn, die Möglichkeit sich zu entfalten: Bauer, Unternehmer, Netzwerker – gepaart mit Disziplin. Zu wachsen sei kein Tabu. „Wir sind noch unter der Größe, wo uns nichts mehr umhauen kann.“ Sein Ehrgeiz: quantitativ und qualitativ in der Top-Liga mitzuspielen. „Ich will, dass alle zufrieden sind. Ich will, dass wir für jeden etwas haben.“

Steckbrief


Geburtsdatum: 29. August 1997

Ausbildung: HBLA und BA für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg


www.masser.cc